2015-08-29 V de V Endurance Series

Am vergangenen Wochenende fand in Le Castellet auf dem Circuit Paul Ricard die fünfte Runde der V de V GT Endurace Challenge statt. Zwei AMG Customer Sport Teams nahmen mit je einem SLS AMG GT3 an dem Vierstundenrennen teil. Unser Team von G-Private-Racing mit der Nummer 30 ging mit den Piloten Philipp, Manuel und Adrian Zumstein an den Start.

Der Trainingsverlauf war sehr gut! Es wurde schnell ein passendes Setup für das Rennen gefunden.

Am Ende des Qualifyings konnten wir uns die sechste Startreihe sichern, welches dem Mittelfeld entspricht und bedingt durch das technische Reglement und der damit verringerten Leistung des 

Fahrzeuges gut ist.

Das Rennen begann Manuel Zumstein. Er konnte sich in der Startphase gleich zwei Plätze nach vorne kämpfen. Der Plan war, dass er einen Doppelstint fährt, um einen Fahrerwechsel zu sparen und so wertvolle Zeit zu gewinnen. 

Der Plan ging auf! 

Respekt vor Manuel Zumstein, der bei dieser Hitze eine Top Leistung vollbrachte.

Er konnte mit der Position 5 das Fahrzeug an seinen Vater Philipp übergeben.

Dieser absolvierte seinen Part wie immer souverän und ohne besondere Vorkommnisse.

Der jüngste Driver im Team, Adrian Zumstein, übernahm das Fahrzeug eine Stunde vor Schluss.

Nach einigen Runden hatte er aber mit einem Leistungsverlust zu kämpfen, was ihn seine gute Platzierung kostete. Ein defekt der Fahrzeugbatterie bracht dann zum Schluss leider nur Platz 17 ein. In der Klassenwertung kamen wir auf den achten Rang.